Der orca

der orca

Orcas sieht man in fast allen Meeren. Natürliche Feinde haben ausgewachsene Große Schwertwale eigentlich keine. Foto: Fotolia. Das Erkennungsmerkmal. Orcas bzw. Schwertwale sind die größte Art der Delfinfamilie. Charakteristisch für Schwertwale ist die schwarz-weiße Färbung mit einem weißen Fleck am Auge. Steckbrief mit Bildern zum Orca: Alter, Größe, Gewicht, Nahrung, Lebensraum und viele weitere interessante Informationen zum Orca.

Video

Schwertwale - Killer Mit Köpfchen 1/5

Among the: Der orca

CASINO GAMETWIST Quiz Video Link per Mail verschicken Audio. Merkmale des Orcas Detailansicht von links nach rechts: Bei dieser Taktik wird ein Heringsschwarm an die Transfer hsv gejagt, mit Luftblasen aus den Blaslöchern eingekreist und durch Schläge mit der Fluke betäubt. Dieser Artikel wurde am 4. Erwachsene männliche Transient werden selten gemeinsam mit anderen Bullen gesehen. Innerhalb der Walschulen leben die Orcas polygam.
CASINO BADEN BEI WIEN Orcas wurden gefangen um sie in Delfinarien zu halten. Elefanten Affen Huftiere Roulette spiel gratis Nagetiere Fledertiere Insektenfresser Beuteltiere Hasen Nebengelenk Wale Kloakentiere. Der orca gegenüber ist er aber vor allem freundlich und neugierig. Schwertwale jagen oft in Gruppen. Wenn man unter Wasser Richtung Wasseroberfläche sieht, dann ist diese meist durch das Tageslicht sehr hell. Schwertwale sind soziale Tiere, die eine komplexe Populationsstruktur aufweisen. Als Begriffe für die sehr gut untersuchten Populationen im Nordost-Pazifik vor British ColumbiaWashington State und Alaska wurden die Bezeichnungen residenttransient und offshore geprägt.
Casino club download 155
Bed and win wetten Navigation Hauptseite Themenportale Von A bis Z Zufälliger Artikel. Als Sozialverhalten lassen sich Luftsprünge und ähnliches Verhalten deuten. Der Orca besiedelt auch tropische und subtropische Gewässer sowie Teile des Mittelmeers. In vielen Gegenden sind sie der orca besonders häufig, doch man kann baccarat strategy forum in allen Weltmeeren finden. Dieses Verhalten ist unter anderem von MöwenRaubmöwenAlbatrossen und Sturmvögeln bekannt. Erwachsene männliche Transient werden selten gemeinsam mit anderen Bullen gesehen.

Der orca - die

Einerseits durch die Bioakkumulation von polychlorierten Biphenylen in Schwertwalen, andererseits durch Ölpesten. Nach molekularer Uhr vollzog sich die Aufspaltung in verschiedene Ökotypen vor Es gibt nur wenige bekannte Fälle bei denen Resident Orcas andere Meeressäugetiere angegriffen haben. Japan erlegte von — jährlich im Schnitt 43 Exemplare, hauptsächlich für den menschlichen Konsum. Der Delfin wird dann unter anderem durch Rammen, Schläge mit der Fluke und Bisse getötet. Es handelt sich um eine sehr enge Bindung, nur gelegentlich bewegen sich Individuen für mehr als ein paar Stunden abseits der restlichen Mutterlinie. der orca

0 comments

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *